Pressemitteilungen immowelt.de vom 20.07.2018

AG-Meldungen

In weniger als 5 Minuten online: das Speed-Exposé auf immowelt.de

So einfach geht vermieten: Daten, Bilder und Dokumente direkt übers Smartphone einstellen / Headline-Creator und Muster-Mietvertrag: nützliche Features helfen bei der professionellen Vermarktung / Mit der Immo-Docs App alle wichtigen Dokumente im Blick

Nürnberg, 20. Juli 2018. Ob Penthouse, Reihenhaus oder Studentenbude – mehr als ein Smartphone ist nicht nötig, um einen Nachmieter zu finden. Mit wenigen Klicks stellen Wohnungs-Anbieter auf immowelt.de ihre Miet- oder Kaufangebote samt Bildern als Speed-Exposé ein. Energieausweis und Grundriss können problemlos integriert werden. Über „Meine Immowelt“ wird die Anzeige anschließend verwaltet – immer häufiger geschieht dies über das Smartphone. Die mobile Nutzung ist in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Mehr als 70 Prozent der Aufrufe erhält immowelt.de inzwischen von mobilen Endgeräten.

So einfach geht vermieten

Wer einen Nachmieter sucht, braucht einen einfachen Zugang ohne komplexe Verwaltung und komplizierte Verträge. immowelt.de bietet eine schlanke und intuitive Möglichkeit, Immobilien schnell, einfach und mobil einzustellen. Was früher nach dem Vor-Ort-Termin am Schreibtisch zusammengetragen wurde, können Vermieter heute in weniger als 5 Minuten mit dem Smartphone erledigen: Objektdaten, Preis und eine knackige Beschreibung eingeben, Bilder und Dokumente hochladen, Kontaktdaten hinterlegen und schon geht das Speed-Exposé online.

Headline-Creator und Muster-Mietvertrag

Nützliche Features helfen bei der professionellen Gestaltung. Aus den wichtigsten Merkmalen und Ausstattungskriterien generiert der Headline-Creator aussagekräftige Überschriften, die dem Inserenten vorgeschlagen werden – schließlich ist die Headline einer der entscheidenden Faktoren für ein erfolgreiches Inserat. In „Meine Immowelt“ finden Anbieter darüber hinaus einen kostenfreien Mustermietvertrag, eine Wohnmarktanalyse und verschiedene Möglichkeiten, einen Grundriss zu gestalten.

Mit einer Anzeige die User von mehr als 100 Portalen erreichen

Für die Inserenten bedeutet das nicht nur eine deutliche Erleichterung bei der Anzeigenschaltung, sondern dank des Immowelt-Mediennetzwerkes ein beachtliches Vermarktungspotenzial: Die Anzeigen erscheinen zugleich auf immowelt.de und immonet.de und erreichen auch die User von mehr als 100 Portalen sowie führenden Websites wie zeit.de, meinestadt.de und kalaydo.de.

Für den Überblick: alle Dokumente in der Immo-Docs App

Mit der Immo-Docs App, dem kostenlosen Dokumenten-Management-System von immowelt.de, behalten Wohnungs-Anbieter nach der Anzeigenschaltung alle wesentlichen Dokumente im Blick. Was für die Vermarktung einer Immobilie wichtig ist, kann in der Immo-Docs App abgelegt werden. Mietverträge, Mieterselbstauskünfte oder Hausübergabeprotokolle sind so jederzeit mobil verfügbar. Die App basiert auf langjähriger Erfahrung in der Immobilienbranche und ermöglicht auch Anbietern einzelner Immobilien eine professionelle Vermarktung.

Pressekontakt


Barbara Schmid
Head of Corporate Communications
E-Mail: presse@immowelt.de
Tel.: +49 911 520 25-808



Peter Groscurth
Team Leader Public Relations
E-Mail: presse@immowelt.de
Tel.: +49 911 520 25-808



Jan-Carl Mehles
Team Leader Market Research
E-Mail: presse@immowelt.de
Tel.: +49 911 520 25-808

Stichwortsuche

© Immowelt AG 2018    © Marktplatz für Wohnungen, Immobilien und Häuser zum Kaufen oder Mieten