Pressemitteilungen immowelt.de vom 02.02.2017

Marktberichte

Wohnen am Fluss: So teuer ist Mieten und Kaufen in den größten Rheinstädten

Am meisten zahlen Mieter für das Leben am Rhein in Konstanz (11,70 €/m²), Düsseldorf (10,60 €/m²) und Mainz (10,30 €/m²) / Den stärksten Mietpreisanstieg verzeichnet Düsseldorf mit 28 Prozent (2011: 8,30 €/m²), das zeigt eine Analyse von immowelt.de, einem der führenden Immobilienportale / Höchste Quadratmeterpreise in Konstanz (4.140 €/m²), Wiesbaden (3.440 €/m²) und Düsseldorf (3.390 €/m²)

Nürnberg, 2. Februar 2017. Früher Lebensader, heute Lebensqualität: Auf seinem Weg zur Nordsee legt der Rhein über 865 Kilometer in Deutschland zurück. Dabei fließt er durch Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen, vorbei an Weinbergen, Karnevalshochburgen, Häfen und Industriestandorten. Zahlreiche Städte sind im Laufe der Jahrhunderte an den Ufern des Rheins entstanden. Immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale, hat untersucht, was Wohnungen und Häuser in den größten Städten entlang des Rheins kosten.

So viel zahlen Mieter in den größten Städten am Rhein:

StadtMietpreis 2011Mietpreis 2016Veränderung
Bonn7,80 €/m²9,20 €/m²18 %
Dormagen7,00 €/m²7,70 €/m²10 %
Düsseldorf8,30 €/m²10,60 €/m²28 %
Duisburg5,00 €/m²5,50 €/m²10 %
Karlsruhe8,30 €/m²9,50 €/m²14 %
Koblenz5,70 €/m²7,30 €/m²28 %
Köln8,50 €/m²10,00 €/m²18 %
Konstanz10,00 €/m²11,70 €/m²17 %
Krefeld5,50 €/m²6,60 €/m²20 %
Leverkusen6,70 €/m²7,40 €/m²10 %
Ludwigshafen6,30 €/m²7,50 €/m²19 %
Mainz9,00 €/m²10,30 €/m²14 %
Mannheim7,30 €/m²8,60 €/m²18 %
Meerbusch8,30 €/m²9,40 €/m²13 %
Neuss6,90 €/m²7,70 €/m²12 %
Neuwied5,20 €/m²5,80 €/m²12 %
Speyer7,10 €/m²8,00 €/m²13 %
Wesel5,40 €/m²5,90 €/m²9 %
Wiesbaden8,40 €/m²10,00 €/m²19 %
Worms5,70 €/m²7,00 €/m²23 %

Berechnungsgrundlage
Datenbasis für die Berechnung der Mietpreise in den größten deutschen Städten am Rhein waren 93.700 Mietwohnungen und -häuser, die 2011 und 2016 auf immowelt.de inseriert wurden. Die Mietpreise spiegeln den Median der Nettokaltmieten bei Neuvermietung wider.

So viel kosten Kaufimmobilien in den größten Rheinstädten:

StadtKaufpreis 2011Kaufpreis 2016Veränderung
Bonn1.590 €/m²2.470 €/m²55 %
Dormagen1.660 €/m²2.350 €/m²42 %
Düsseldorf1.930 €/m²3.390 €/m²76 %
Duisburg990 €/m²1.190 €/m²20 %
Karlsruhe2.100 €/m²2.750 €/m²31 %
Koblenz1.350 €/m²2.210 €/m²64 %
Köln1.920 €/m²2.990 €/m²56 %
Konstanz2.930 €/m²4.140 €/m²41 %
Krefeld1.160 €/m²1.470 €/m²27 %
Leverkusen1.590 €/m²2.330 €/m²47 %
Ludwigshafen1.260 €/m²1.720 €/m²37 %
Mainz1.770 €/m²2.940 €/m²66 %
Mannheim1.600 €/m²2.160 €/m²35 %
Meerbusch2.150 €/m²3.150 €/m²47 %
Neuss1.510 €/m²2.530 €/m²68 %
Neuwied1.230 €/m²1.580 €/m²28 %
Speyer1.650 €/m²2.150 €/m²30 %
Wesel1.270 €/m²1.540 €/m²21 %
Wiesbaden2.110 €/m²3.440 €/m²63 %
Worms1.190 €/m²1.590 €/m²34 %


Berechnungsgrundlage
Datenbasis für die Berechnung der Kaufpreise in den größten deutschen Städten am Rhein waren 94.800 auf immowelt.de inserierte Angebote. Die Preise sind Angebots-, keine Abschlusspreise. Die Preise geben den Median der in den Jahren 2011 und 2016 angebotenen Wohnungen und Häuser wieder. Der Median ist der mittlere Wert der Angebotspreise.

Ausführliche Ergebnisgrafiken stehen hier zum Download bereit.

 

 

Pressekontakt


Barbara Schmid
Head of Corporate Communications
E-Mail: presse@immowelt.de
Tel.: +49 911 520 25-808



Jan-Carl Mehles
Team Leader Corporate Communications
E-Mail: presse@immowelt.de
Tel.: +49 911 520 25-808

Stichwortsuche

© Immowelt AG 2017    © Marktplatz für Wohnungen, Immobilien und Häuser zum Kaufen oder Mieten